Lätzchen - praktische Helfer

Lätzchen – damit nichts daneben geht!

Die ersten Versuche der Aufnahme fester Nahrung ist spannend – für Babys und Eltern. Damit Ihr Liebling gut ausgestattet ist, haben wir eine kleine, aber feine Auswahl an praktischen Babylätzchen zusammengestellt. Gut ausgestattet können die ersten Schritte zum selbstständigen Essen gegangen werden, ohne dass Ihr Schatz bei jedem Versuch neu eingekleidet werden muss. Die Tage werden kommen, an denen Ihr Kind eigenständig und kleckerfrei essen kann, bis dahin helfen die praktischen Helfer, die Babykleidung zu schützen. Mit jedem Versuch wird es besser laufen.
Die Babylätzchen werden ständige Begleiter bei den täglichen Mahlzeiten sein. Die Lätzchen werden einfach um den Hals gebunden und schützen den am intensivsten gefährdeten Bereich im Brust und Bauchbereich Ihres Kindes. Die Lätzchen sind pflegeleicht und können nach ihrem Einsatz einfach in der Waschmaschine gewaschen werden.  Nach einem kurzen Aufenthalt auf der Wäscheleine freuen sich die Lätzchen über wärmende Streicheleinheiten mit dem Bügeleisen. Voila – schon sind sie wieder einsatzbereit und sorgen dafür, dass die Kinderkleidung wieder geschützt ist.
 
Was ist das perfekte Lätzchen?

Bei einem Lätzchen kommt es nicht nur auf das Design an. Die Form und die Handhabung spielt eine sehr wesentliche Rolle. Achten Sie beim Kauf auf die richtige Größe. Lätzchen die zu klein sind, decken die Kleidung des Kindes nicht ausreichend ab. Lätzchen die zu groß sind, können „anecken“ und werden leicht verrutschen.
Aber nicht nur auf die Größe kommt es an.
Die Form bzw. die Handhabung sollte auch nicht außer Acht gelassen werden. Es gibt unterschiedliche Varianten an Lätzchen. Zum Einen Lätzchen, deren Enden um den Hals des Kindes gelegt werden und mittels Schnüren, Druckknöpfen oder Klettverschluss an der Rückseite des Kindes miteinander verbunden werden. Durch die unterschiedliche Länge der Schnüre oder durch zwei oder drei Druckknopfpositionen kann ein stets komfortabler Sitz des Lätzchens gewährleistet werden.
Hier möchten wir Sie noch kurz an unserem Erfahrungsschatz teilhaben lassen:
Lätzchen mit Klettverschluss neigen dazu, kratzig zu sein. Außerdem bleibt man mit einer Seite des Kletts oft an anderen Stoffen hängen.
 
Eine andere Variante an Lätzchen ist das Schlupflätzchen. Hierbei handelt es sich um ein geschlossenes Lätzchen. Im dem Bereich, der über den Kopf des Kindes gezogen werden wird, wurde ein flexibler Stoff, etwa Bündchenstoff, der sonst bei Arm- oder Beinbündchen eingesetzt wird, verwendet. Diese Lätzchen sitzen recht eng am Hals, sodass gerade beim eigenständigen Trinken, die Halsregion geschützt ist.
Beide Varianten an Lätzchen sind empfehlenswert. Es ist eine Frage des Geschmacks bzw. der Notwendigkeit, für welches Lätzchen Sie sich final entscheiden. Probieren Sie doch einfach einmal beide Varianten aus und entscheiden dann, welcher Art Lätzchen Sie den Vorzug geben wollen.
                                 
 
Lätzchen als Geschenk!
Ein individuelles Lätzchen ist ein niedliches Geschenk – ob zur Geburt, zur Taufe oder zum 1. Geburtstag.  Lätzchen können mit Namen, Daten oder mit Motiven bestickt werden und werden so zu einem ganz Individuellem Geschenk und zu einem einmaligen Erinnerungstück.
Falls es individuell, aber kein Lätzchen sein soll, finden Sie in unserem Shop schöne, flauschige Badetücher, ob in der traditionellen, quadratischen Form, mit Kapuze im Eck oder ein kuscheliges Badetuch mit Kapuze in XXL Format, innen flauschiges Frottee, außen mit einem schönen Baumwollstoff versehen. Selbstverständlich in Bio-Qualität!

 

Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)